shutterstock_397491271

AGILE DELIVERY

„Agile Delivery“ ist möglicherweise eine der am häufigsten verwendeten und oft missverstandenen Ausdrücke, die derzeit in IT- und Business-Teams verwendet werden (der andere ist Digital!). Der Fokus liegt auf einer schnellen, iterativen Bereitstellung, die sich in den letzten Jahren für viele Unternehmen als transformativ erwiesen hat, indem sie sich wieder auf Geschwindigkeit und Priorisierung konzentriert. Vorhersagbarkeit wird aus Gründen der Effizienz gehandhabt. Aus diesem Grund werden viele der traditionellen Kontroll-, Führungs- und Sicherheitsebenen in Bezug auf die Bereitstellung reduziert. Dies führt häufig zu Unannehmlichkeiten in Unternehmen, die ihre ersten Schritte zum Ausprobieren der Methodik unternehmen. 

Agile Delivery erfordert einen Kulturwandel innerhalb einer Organisation. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die Implementierung nicht nur darauf beschränkt ist, IT-Entwicklungsteams darin zu schulen, den rituellen Elementen von Agile zu folgen. Während diese Elemente der täglichen Arbeit von Bedeutung sind und oft dazu beitragen, Agile als Konzept zu evangelisieren, ist es entscheidend, die Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen und ihre Entscheidungsfindung zu bestimmen, um das wahre Potenzial von Agile zu erschließen. Hier können viele gut gemeinte Initiativen den erwarteten Nutzen nicht erreichen und können zu einer größeren Erwartungslücke zwischen den Interessengruppen der IT- und Business-Branche führen. 

Um echte Vorteile in Verbindung mit Agile zu erzielen, müssen Organisationen unserer Ansicht nach eine ganzheitliche Sichtweise einnehmen und genau überlegen, wie sie bestimmte Auswirkungen in Bereichen steuern, einschließlich: ·      

  • Geschäftsstrategie und Produktentwicklung   
  • Führung       
  • Finanzen
  • Berichterstattung
  • Kultur  
Dies erfordert ein Engagement, sowohl in Unternehmen als auch in der IT und erfordert sowohl die Entwicklung eines klaren Fahrplans als auch die Berücksichtigung von Bereichen, in denen Agile nicht geeignet ist oder wahrscheinlich keine Vorteile bringt und wie diese zu managen sind.
shutterstock_1051491056

COEUS’ ANSATZ

Der Coeus-Ansatz für die Agile Bereitstellung konzentriert sich auf die folgenden übergeordneten Prioritäten

  • Unternehmen dabei helfen, die strategischen Auswirkungen von Agile zu verstehen und zu verwalten
  • Unterstützung der Einführung und Implementierung von Agile-Methodologien

Unser Ansatz ist auf jede Organisation zugeschnitten, basierend auf ihrer Branche, der aktuellen IT- und Geschäftsausrichtung, der IT-Landschaft und den Anwendungsportfolios, sowie der Agile-Reife und der Bereitschaft für Veränderungen. In der Regel haben wir Kunden dabei unterstützt, ihre Agile-Adoptions- und Implementierungsreisen durch folgende Kriterien zu steuern:      

  • Co-Entwicklung einer unternehmensweiten Agilen Strategie   
  • Durchführung von Agile-Reifegradbewertungen 
  • Mitentwicklung von Roadmaps für den Übergang in den vollständig Agilen Modus       
  • Durchführung von Schulungen für Geschäftsinhaber und Produktinhaber 
  • Entwicklung von Werkzeug- und Automatisierungsstrategien zur Unterstützung von Agile       
  • Definieren / Überprüfen von Führungs- und Kontrollstrukturen 
  • Durchführung von „Retrospektiven“ zur Ermittlung von Themen zur kontinuierlichen Verbesserung
Wir sind stolz auf unseren unabhängigen Beratungsansatz, was bedeutet, dass unsere Beratung von bestehenden Verpflichtungen mit Systemintegratoren, Serviceanbietern oder Toolset-Anbietern unvoreingenommen und unberührt bleibt. Unsere Motivation besteht immer darin, die Auswirkungen und Vorteile von Agile Delivery für unsere Kunden zu verstehen und herauszufinden, wo diese Vorteile realisiert werden können (und ebenso, wo sie wahrscheinlich negative Auswirkungen haben) und eine klare Kommunikation zu schaffen, die für die Kultur von entscheidender Bedeutung ist Veränderung nötig, um erfolgreich zu sein.